Aufläufe  

Home ] Fleischgerichte ] Fischgerichte ] Geflügel ] Suppen ] Kuchen und Gebäck ] Gemüse ] [ Aufläufe ] Nudelgerichte ] Kennen Sie ein Rezept? ]

Blumenkohlauflauf

Zutaten:
  •  300 g Blumenkohlröschen
  •  1 Zwiebel
  •  2 Frühlingszwiebeln
  •  1 mittelgroßer säuerlicher Apfel
  •  1 kl. Dose Mischpilze
  •  100 g Sahne
  •  75 g geriebener Butterkäse
  •  1 Ei
  •  1 Essl. Öl
  •  etwas Zitronensaft
  •  1 Teel. Butter
  •  Salz
  •  frisch gemahlener weißer Pfeffer
  •  1 Prise Muskatpulver
  •  1 Prise Cayennepfeffer
  •  2 Essl. gehackte Petersilie
  •  2 Essl. gehackte Zitronenmelisse
Zubereitung:

Die Blumenkohlröschen in etwas Salzwasser bissfest kochen. Die Zwiebel in feine Würfel schneiden. Die Frühlingszwiebeln in Streifen schneiden. Beides in Öl andünsten. Den Apfel schälen, das Kerngehäuse entfernen und den Apfel in Würfel schneiden. - Anschließend sofort mit Zitronensaft beträufeln. Eine Auflaufform ausfetten, das Gemüse und den Apfel mit den Pilzen hineingeben. Mit Salz, Pfeffer, Muskatpulver und Cayennepfeffer kräftig würzen.
Die Sahne mit Butterkäse, Ei und Kräutern mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Die Sahnemischung gleichmäßig über den Auflauf verteilen.
Im vorgeheizten Backofen (200 °C) etwa eine halbe Stunde backen.
Dazu passt Prager Schinken.
(Je Portion ca. 690 kcal.)

- Zum Inhalt -

Gemüseauflauf mit Hähnchenfilets

Zutaten:
  •  500 g. Broccoli
  •  Salz
  •  600 g. Hähnchenbrustfilets
  •  4 El Öl
  •  500 g. Champignons
  •  Pfeffer, weiß
  •  1 Dose Tomaten, geschält (850 ml)
  •  2 Zwiebeln
  •  100 g. Gorgonzola-Käse
  •  125 g. Schlagsahne
Zubereitung:

Broccoli putzen, waschen, in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten garen. Herausnehmen, gut abtropfen lassen. Hähnchenbrustfilets waschen und trockentupfen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Filets darin von jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun braten. Champignons putzen und größere Pilze halbieren. Filets mit Salz und Pfeffer würzen und aus der Pfanne nehmen. Champignons im Bratfett rundherum goldbraun anbraten. Tomaten abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Zwiebeln schälen. Die Zwiebeln und Tomaten würfeln. Champignons aus der Pfanne nehmen. Zwiebeln im Fett anbraten. Tomaten und 1/4 Liter des Tomatensaftes zufügen, aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer würzen. Hähnchenfilets in Scheiben schneiden. Broccoli-Röschen, Champignons, Filetscheiben und Zwiebel-Tomaten-Mischung in eine Auflaufform (ca. 25 cm Durchmesser) schichten. Gorgonzola und Sahne verrühren, über dem Auflauf verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C / Gasherd: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen. Pro Portion 2050 Joule/490 Kalorien

- Zum Inhalt -

Gemüse-Hack-Auflauf

Zutaten:
  •  500 g Hackfleisch (Rind)
  •  800 g Salatkartoffeln
  •  1 rote Paprikaschote
  •  1 gelbe Paprikaschote
  •  2 Zucchini
  •  1 Zwiebel
  •  1 Knoblauchzehe
  •  1 Bund Petersilie glatt
  •  4 Eier
  •  300 ml Milch
  •  160 g geriebener Emmentaler
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Majoran,  Thymian, Muskatnuss, Öl
Zubereitung:

Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 Min. garen, pellen und in Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm dick).  Paprika schälen und in schmale Streifen schneiden. Zucchini waschen und in Scheiben schneiden (ca. 0,5 cm dick). Zwiebel und Knoblauch  fein hacken. Petersilie ebenfalls fein hacken.
Eier und Milch verquirlen. Mit Salz, Pfeffer und geriebener Muskatnuss würzen. Backofen auf 175 Grad vorheizen. Eine hohe Auflaufform einfetten. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, darin Zwiebel und Knoblauch andünsten.Hackfleisch dazugeben und bröselig braten. Mit Salz, Pfeffer und Majoran würzen. Petersilie untermischen. Den Boden der Auflaufform mit einer Schicht Kartoffeln auslegen, salzen und pfeffern. Die Hälfte des Hackfleisches darüber geben und mit 1/3 Käse überstreuen. Zucchini einschichten, würzen, restliches Hackfleisch darauf verteilen. Eier-Milch-Mischung über den Auflauf gießen. Übrige Kartoffeln dachziegelartig darauf legen, Paprika dazwischen stecken und restlichen Käse darauf verteilen. Etwas Thymian darüber streuen.
 Auflauf ca. 30 Min. im Ofen backen.
(kcal: 739, kj: 3.096)

- Zum Inhalt -

Hackfleisch-Kartoffelpüree-Auflauf

Zutaten:
  •  400 g Hackfleisch (halb/halb)
  •  1200 g mehlige Kartoffeln
  •  400 g Tomaten
  •  160 g frische Champignons
  •  80 g Zwiebeln
  •  4 g Knoblauch
  •  400 ml Milch
  •  80 g geriebener Gouda
  •  4 EL Olivenöl
  •  ½ Bund Basilikum
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver
Zubereitung:

Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, enthäuten und zerkleinern. Zwiebel und Knoblauchzehe schälen und fein hacken. - Champignons waschen und in feine Scheiben schneiden.Kartoffeln schälen und zerkleinern. In reichlich Salzwasser garen.Basilikum waschen und hacken.
Backofen auf 180 Grad vorheizen. Das Hackfleisch im Olivenöl anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver je nach Geschmack würzen. Die Tomaten dazugeben und ca. 20 Min. köcheln lassen. Evtl. noch einmal mit Salz und Pfeffer nachwürzen. Das Basilikum zum Schluss unterrühren. Die Sauce darf nicht zu dünnflüssig sein. Die Champignons mit der Zwiebel in Olivenöl andünsten und mit Salz und Pfeffer würzen. Die gekochten Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse drücken. Die Milch unter die Kartoffelmasse rühren und mit Salz abschmecken. Das Kartoffelpüree muß relativ fest werden. In eine Auflaufform die Champignons, Kartoffelpüree, Hackfleischmasse, Kartoffelpüree schichten. Zum Schluss den geriebenen Käse darüber streuen. Den Auflauf bei 180 Grad im Backofen ca. 20 Minuten überbacken. Ein frischer Salat schmeckt besonders gut dazu.
(kcal: 630, kj: 2.639)

- Zum Inhalt -

Kartoffel-Schinken-Auflauf mit Zwiebelkruste

Zutaten:
  •  1000 g Salatkartoffeln
  •  4 Zwiebeln
  •  200 ml Schlagsahne
  •  280 g roher Schinken
  •  4 EL geriebener Emmentaler
  •  1 TL Kümmel
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Butter
Zubereitung:

Kartoffeln in der Schale in Salzwasser garen, dann pellen und in Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und grob würfeln. Den Schinken würfeln. Backofen auf 220 Grad vorheizen. Auflaufform einfetten.
In einem Topf Butter erhitzen, Zwiebel mit Kümmel darin glasig dünsten, Sahne dazugießen und alles mit einem Pürierstab pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelmischung zur Seite stellen. Die Kartoffelscheiben in die Auflaufform ziegelartig einschichten, mit Salz und Pfeffer würzen. Den Schinken darüber verteilen und mit der Zwiebelsahne bestreichen. Zum Schluß den Auflauf mit dem Käse bestreuen und ca. 30 Min. im Ofen backen. Reichen Sie einen frischen Salat dazu.
 (kcal: 502, kj: 2.102)

- Zum Inhalt -

Zucchini-Hackfleisch-Auflauf (4 - 6 Personen)

Zutaten:
  •  1 Zwiebel
  •  500 g Hackfleisch
  •  2 EL Öl
  •  1 kl. Dose Tomaten (425 g)
  •  2 EL Tomatenmark
  •  Salz, Pfeffer a. d. Mühle
  •  2 - 3 TL Oregano
  •  4 Zucchini (750 g)
  •  20 g Butter
  •  20 g Mehl
  •  1/8 l Brühe (Instant)
  •  1/8 l Milch
  •  200 g Schmelzkäse
  •  Muskatnuss (frisch gerieben)
  •  Fett für die Form
  •  50 g mittelalter Gouda in Scheiben
Zubereitung:

Zwiebel fein würfeln. Hack in heißem Öl anbraten. Zwiebel zugeben und glasig dünsten.
Tomaten mit Flüssigkeit, Tomatenmark, Salz, Pfeffer und Oregano zugeben. Alles bei mittlerer Hitze so lange offen dünsten, bis die Flüssigkeit fast völlig verdampft ist.
Zucchini waschen, putzen und längs in 1/2 cm dicke Scheiben schneiden, leicht salzen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Butter im Topf schmelzen, Mehl darin anschwitzen, mit Brühe und Milch auffüllen.
Käse unter Rühren in der Soße schmelzen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
Eine gefettete Form mit der Hälfte Zucchini auslegen. Darauf Hack, Käsesoße und restliche Zucchinischeiben verteilen. Gouda in Streifen schneiden und auf den Auflauf legen. Auflaufform mit Deckel schließen.
200 Grad 30 Minuten garen.
Herausnehmen und zugedeckt noch fünf Minuten ziehen lassen.
Dazu schmecken Pellkartoffeln.

Guten Appetit

- Zum Inhalt -

Kartoffel-Zucchini-Auflauf

Zutaten
  •  600 g Kartoffeln
  •  200 g Zucchini
  •  200 g Fleischwurst
  •  1 Becher Schlagsahne (200 g)
  •  75 g Kräuter-Schmelzkäse
  •  Salz
  •  Pfeffer 
  •  Muskat
Zubereitung:

Kartoffeln schälen, waschen, Zucchini putzen, waschen, beides in Scheiben schneiden. Fleischwurst in Scheiben schneiden und in eine gefettete Form schichten. Sahne, Kräuter-Schmelzkäse, Salz, Pfeffer und Muskat verrühren. Darüber geben. Im Backofen (E-Herd: 200GradC; Gasherd: Stufe 3) 40-45 min. garen. Zubereitungszeit ca. 60 Minuten .

(kcal: 480, kj: 2016)

- Zum Inhalt -

Paprika-Auflauf

Zutaten:
  •  400 g Hackfleisch (halb/halb)
  •  4 rote Paprikaschoten
  •  400 g Salatkartoffeln
  •  2 Zwiebeln
  •  400 g Sauerkraut (Konserve)
  •  2 EL Butter
  •  200 ml Milch
  •  200 g saure Sahne
  •  200 ml Gemüsebrühe (Pulver)
  •  1 EL Mehl
  •  2 EL mittelscharfer Senf
  •  1 EL getrockneter Majoran
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Paprikapulver  edelsüß, Olivenöl
Zubereitung:

Kartoffeln in Salzwasser ca. 15 Min. vorgaren, dann pellen und in dünne Scheiben schneiden. Paprika mit dem Sparschäler die Haut abziehen und der Länge nach achteln. Sauerkraut abtropfen lassen. Zwiebel schälen und fein hacken. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Gemüsebrühe vorbereiten.
Milch, saure Sahne und Gemüsebrühe verrühren. In einem Topf die Butter erhitzen, das Mehl einrühren und dann die Milch-Mischung angießen. Alles ca. 5 Min. köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Senf würzen. In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, darin das Hackfleisch und die Zwiebeln kurz anbraten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Majoran kräftig würzen. In die Auflaufform nacheinander Kartoffeln, die Hälfte der Paprikaschoten, das Hackfleisch, Sauerkraut und die übrigen Paprikaschoten einschichten. Jede Lage mit Salz und Pfeffer würzen und etwas von der Sauce darübergießen.
Den Auflauf ca. 55 Min. im Ofen backen. Vor dem Anschneiden ca. 5 Min. ruhen lassen.
(kcal: 573, kj: 2.399)

- Zum Inhalt -

Zucchini-Tomaten-Auflauf

Zutaten:
  •  400 g Zucchinis
  •  400 g Tomaten
  •  1 Knoblauchzehe
  •  1 Zweig frischer Rosmarin
  •  2 Eier
  •  240 g Quark
  •  4 EL geriebener Parmesan
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Olivenöl
Zubereitung:

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eine Auflaufform mit Olivenöl einfetten. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Zucchini waschen und in dünne Scheiben schneiden. Knoblauch schälen und fein hacken. Rosmarinnadeln ebenfalls fein hacken.
In einer Pfanne etwas Olivenöl erhitzen, darin Zucchini mit Knoblauch andünsten, mit Salz und Pfeffer würzen und alles in die Auflaufform geben. Die Tomatenscheiben darauf verteilen. Quark, Ei, Parmesan und Rosmarin gut vermischen und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen.Die Quarkcreme auf den Tomaten verteilen und den Auflauf für ca. 20 Min. in den Ofen schieben
(kcal: 193, kj: 810)

- Zum Inhalt -

Home ] Zum Inhalt ] Fleischgerichte ] Fischgerichte ] Geflügel ] Suppen ] Kuchen und Gebäck ] Gemüse ] [ Aufläufe ] Nudelgerichte ] Kennen Sie ein Rezept? ]