Gemüse  

Home ] Fleischgerichte ] Fischgerichte ] Geflügel ] Suppen ] Kuchen und Gebäck ] [ Gemüse ] Aufläufe ] Nudelgerichte ] Kennen Sie ein Rezept? ]

Blumenkohl

Zutaten:
  •  1 mittelgroßer Blumenkohl
  •  120 g Butter
  •  Salz, Semmelbrösel
Zubereitung:

Den Blumenkohl waschen und in Röschen teilen.
Die Röschen in reichlich kochendem Salzwasser ca. 15 Minuten garen. Inzwischen die Butter in einem Topf schmelzen und unter Rühren solange Semmelbrösel hinzufügen, bis ein zäher Brei entsteht. Die Blumenkohlröschen abgießen und abtropfen lassen. Auf einem Teller anrichten und mit der Semmelbrösel-Butter begießen.

- Zum Inhalt -

Blumenkohl mit Ei und Joghurt

Zutaten:
  •  1 mittelgroßer Blumenkohl
  •  6 Eier
  •  500 g Joghurt
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Butter
Zubereitung:

Blumenkohl waschen und in Stücke schneiden.
Blumenkohl in Salzwasser garen, abgießen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit die Eier verquirlen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Blumenkohlstücke in das Ei tunken. In einer Pfanne etwas Butter erhitzen, darin die Blumenkohlstücke goldbraun braten. Das Gemüse auf Tellern anrichten und mit dem Joghurt darüber
(kcal: 256, kj: 1.072)

- Zum Inhalt -

Brokkoli-Gratin mit Schafkäse

Zutaten:
  •  800 g Brokkoli
  •  4 Tomaten
  •  160 ml Milch
  •  240 g Schafkäse
  •  4 EL Ajvar
  •  1 EL Ketchup
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Rosmarin
Zubereitung:

Brokkoli waschen, in gleich große röschen teilen und in kochendem Salzwasser ca. 5 Min. blanchieren. Anschließend mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen. Stiele abtrennen und fein würfeln. Backofen auf 225 Grad vorheizen. Eine Auflaufform einfetten. Tomaten waschen und in Scheiben schneiden. Ajvar und Ketchup verrühren. Brokkolistiele unterheben.
Ajvar-Mischung in der Auflaufform verteilen. Brokkoli und Tomaten eng aneinanderlegen. Mit Salz, Pfeffer und Rosmarin würzen. Schafkäse mit Milch cremig rühren und auf dem Gemüse verteilen. Im Ofen auf mittlerer Schiene ca. 20 Min. überbacken. Reichen Sie frisches Bauernbrot dazu.
(kcal: 237, kj: 992)

- Zum Inhalt -

Gefüllte Paprika

Zutaten:
  •  400 g Hackfleisch (halb/halb)
  •  4 grüne Paprikaschoten
  •  1 Zwiebel
  •  300 g Maiskörner, Konserve
  •  2 Eier
  •  400 ml Gemüsebrühe (Pulver)
  •  120 ml Schlagsahne
  •  1 Brötchen
  •  300 g Reis
  •  Salz, weißer Pfeffer, Paprikapulver,
     Butter, eingelegte grüne
     Pfefferkörner, Butter
Zubereitung:

Die Paprikas waschen, halbieren und von Rippen und Kernen befreien. Das Brötchen in kaltem Wasser einweichen. Die Zwiebel schälen und feinhacken. Gemüsebrühe vorbereiten. Die Maiskörner abtropfen lassen.
Das Hackfleisch mit dem ausgedrückten Brötchen, Eiern, Zwiebeln und den Maiskörnern gut verkneten. Mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver kräftig würzen. Die Paprikahälften mit der Masse füllen. Etwas Butter in einem Schmortopf schmelzen und die Paprikahälften darin ca. 5 Minuten zugedeckt anschmoren. Die Gemüsebrühe angießen, weitere 30 Minuten schmoren lassen. Den Reis in der entsprechenden Menge Salzwasser garen. Die Paprikaschoten herausnehmen. Die Schmorflüssigkeit mit der Sahne und einigen grünen Pfefferkörnern verrühren. Mit Salz und Paprikapulver abschmecken. Die Sauce evtl. etwas andicken. Pro Person 2 Paprikahälften , Reis und Sauce auf einem Teller anrichten.
(kcal: 788, kj: 3.309)

- Zum Inhalt -

Gefüllte Tomaten

Zutaten:
  •  8 Tomaten
  •  1 Knoblauchzehe
  •  1 Bund Basilikum
  •  60 g schwarze Oliven
  •  160 g Bergkäse
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Olivenöl
Zubereitung:

Tomaten waschen, einen Deckel abschneiden, das Fruchtfleisch mit einem Löffel herausnehmen und klein schneiden. Die ausgehöhlten Tomaten in eine Auflaufform setzen. Basilikum waschen, trockenschütteln und fein hacken. Knoblauch schälen und fein hacken. Oliven in dünne Streifen schneiden. Käse sehr klein würfeln.  Backofen auf 200 Grad vorheizen.
Tomatenfleisch, Knoblauch, Basilikum, Oliven und Käse vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Die Masse in die Tomaten füllen, mit Olivenöl beträufeln und den Tomatendeckel darauf setzen. Die Tomaten ca. 20 Min. im Backofen garen. Reichen Sie frisches Brot dazu.
(kcal: 200, kj: 837)

- Zum Inhalt -

Gratinierter Spargel

Zutaten:
  •  300 g frischer weißer Spargel
  •  300 g frischer grüner Spargel
  •  100 g frische Krabben
  •  ½ Bund Kerbel
  •  120 g Mozzarella
  •  ½ unbehandelte Zitrone
  •  1 TL Zucker
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Butter
Zubereitung:

Spargel schälen und die holzigen Enden abschneiden. (Grüner Spargel muss meistens nicht geschält werden) Zitrone auspressen. Kerbel waschen, trockenschütteln und grob hacken. Mozarella in dünne Scheiben schneiden. Backofen auf 225 Grad vorheizen. (Umluft 200 Grad)
Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen, Zucker und Zitronensaft dazugeben. Den Spargel darin garen. Der weiße Spargel braucht je nach Dicke ca. 15 - 20  Min., der grüne ca. 10 Min. Den gut abgetropften Spargel und die Krabben in eine ausgefettete Auflaufform geben, den Kerbel darüber streuen, mit Mozarella bedecken und mit Pfeffer würzen. Die Form für ca. 15 Min. in den Ofen schieben. Reichen Sie frisches Baguette dazu.
(kcal: 131, kj: 547)

- Zum Inhalt -

Krautfleckerl

Zutaten:
  •  1 Kopf Weisskohl
  •  3 Zwiebeln
  •  ½ Bund Schnittlauch
  •  100 g Räucherspeck
  •  ½ Liter Fleischbrühe
  •  8 Lasagneblätter
  •  4 Gewürznelken
  •  ½ TL schwarze Pfefferkörner
  •  Salz, Butterschmalz
Zubereitung:

Den Kohl vierteln, den harten Strunk entfernen, die Blätter einzeln ablösen und in ca. 3 x 3 cm große Quadrate schneiden. Zwiebel schälen, 2 davon in dünne Ringe schneiden und 1 in fein hacken. Schnittlauch waschen, trockenschütteln und in Röllchen schneiden. Speck fein würfeln. Fleischbrühe vorbereiten.
In einer Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen, darin die gehackten Zwiebel glasig dünsten. Kohl untermischen und kurz mitdünsten. Pefferkörner und Nelken dazugeben. Leicht mit Salz würzen. Brühe dazugießen und alles ca. 30 Min. bei mittlerer Hitze schmoren lassen. Inzwischen die Lasagneplatten in Salzwasser nach Packungsangabe kochen, abtropfen lassen und ebenfalls in 3 x 3 cm große Quadrate schneiden. In einer Pfanne noch etwas Butterschmalz erhitzen, darin die Zwiebelringe braun ausbraten Zwiebelringe aus der Pfanne nehmen und auf Küchenpapier legen. Im Bratfett die Nudeln kurz anrösten. Kohl untermischen und alles noch ca. 10 Min. garen. Die Krautfleckerl auf Tellern anrichten. Mit Schnittlauch und Zwiebelringe bestreuen.
(kcal: 264, kj: 1.106)

- Zum Inhalt -

Ratatouille mit Schafskäse

Zutaten:
  •  600 g Tomaten
  •  2 Zwiebeln
  •  2 Knoblauchzehen
  •  240 g Auberginen
  •  1 Zucchini
  •  1 gelbe Paprikaschote
  •  200 g Schafkäse
  •  1 Bund Basilikum
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Oregano,
     Thymian, Olivenöl
Zubereitung:

Tomaten mit heißem Wasser überbrühen, enthäuten und achteln. Aubergine, Zucchini, Paprika waschen und in Streifen schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken. Basilikum waschen, trockenschütteln und fein hacken. Den Schafskäse würfeln. Etwas Olivenöl in einem Topf erhitzen, Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten, dann das restliche Gemüse hinzufügen und bei mittlerer Hitze zugedeckt ca. 25 Min. garen. Rühren Sie ab und zu um. Mit Salz, Pfeffer, getrocknetem Oregano, getrocknetem Thymian und dem Basilikum würzen. Zum Schluss den Schafskäse auf dem Ratatouille verteilen. Reichen Sie ein frisches Brot dazu.
(kcal: 181, kj: 759)

- Zum Inhalt -

Zucchini mit Brezelfüllung

Zutaten:
  •  4 Zucchini
  •  1 Zwiebel
  •  ½ Bund Petersilie glatt
  •  2 Wacholderbeeren
  •  2 EL Zitronensaft
  •  4 Stk. Laugenbrezeln
  •  200 g gekochter Schinken
  •  250 ml Milch
  •  3 Eier
  •  4 EL geriebener Gouda
  •  Salz, schwarzer Pfeffer, Olivenöl
Zubereitung:

Backofen auf 175 Grad vorheizen. Brezeln (am besten vom Vortag) sehr klein würfeln. Milch erhitzen und darübergießen. Ca. 15 Min. quellen lassen. Danach die Brezeln ausdrücken. Zucchini waschen, längs halbieren und leicht aushöhlen. Mit etwas Öl rundum bestreichen. Zwiebel schälen und fein hacken. Wacholderbeeren im Mörser fein zermahlen. Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Schinken fein würfeln.
In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, darin Zwiebeln, Zucchinifleisch und Petersilie kurz andünsten. Zwiebel-Zucchini-Masse mit den Brezeln, Eiern und Schinken  vermischen. Mit Salz, Pfeffer, Wacholderbeeren und Zitronensaft würzen. Die Masse in die Zucchinihälften füllen und mit Käse bestreuen. Auf einem Blech ca. 25 Min. im Ofen backen. Reichen Sie frisches Brot dazu.
(kcal: 349, kj: 1.463)

Home ] Zum Inhalt ] Fleischgerichte ] Fischgerichte ] Geflügel ] Suppen ] Kuchen und Gebäck ] [ Gemüse ] Aufläufe ] Nudelgerichte ] Kennen Sie ein Rezept? ]